VERBINDUNG MIT KOMPOSITMATERIALLEN

"VERBINDUNG MIT LEICHTE STRUKTUREN DIE DASS AUSSCHAUEN DER GEBÄUDEN PERSONALISIEREN"

Eigenschaften:
Die Kompositmateriallen sind geeignet für die Plakierung der neuen Gebäude so wie als auch für spezielle Renovierungsprojekte oder interne Designprojekte. In der letzten Zeit verwenden die Arhitektur- und Designbüros mehr und mehr tehnische Lösungen die zur Kombinierung der Kompositpannels und den eingebauten Elemente führen, auch in der Kombinierung mit den Vorhangsfassaden oder im Inneren mittells der Kombinierung des Holzes für die Erstellung von exzeptionallen Möbelelemente oder spezielle Bereiche mit besondere Akzennte.

Die meistverwendete Materialien sind diese der Bond Typs ( Pannels die aus einem thermoplastischen Inneren zwischen zwei Aluminiumschichten erstellt sind; totalle Dicke: 3mm, 4mm oder 6 mm), aber auch sehr geschätzt sind diese des Typs HPL ( High Pressure Laminate ) erstellt aus thermoisolierende Resinen die verstärkt sind mittels Homögens mit Holzfibern bei hohen Temperaturen / Druck ( cca 70 % Holzfibern ).

Die Kompositpannels sind eine moderne Lösung zu der klasischen Maurerei, sie sind auch den Wetterelemente wiederstandsfähig, leicht, starr und leicht zu warten. Sie kommen auch mit einer grosse Vielfälltigkeit von Abfertigungen, Farben und Texturen aus den RAL Farbmustern oder von anderen Lieferanten.

 

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok